Gedenkfeier 2014

Einladung

HOMMAGE à HANS GRAF

mit CD - Präsentation
Samstag, 25. Jänner 2014, 11 Uhr
Fanny Hensel-Mendelssohn-Saal,
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
1030 Wien, Anton-von-Webern-Platz 1

Am 9. Jänner 2014 jährt sich zum 20. Mal der Todestag des bedeutenden Pianisten und Klavierpädagogen Hans Graf (geb. 1928). Während seines 35-jährigen Wirkens als Professor für Klavier-Konzertfach an der Wiener Musikakademie, danach Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien, hat er die österreichische Musikszene entscheidend mitgeprägt. Er war neben seinem Lehrer Bruno Seidlhofer sowie Josef Dichler, Paul Badura-Skoda, Alexander Jenner, Dieter Weber und anderen entscheidend am Heranwachsen einer neuen Generation international erfolgreicher Pianisten und Pianistinnen beteiligt. Viele seiner zahlreichen Schüler und Schülerinnen (alleine in Wien waren es 222!) bereichern nach wie vor weltweit das Musikleben.

Sein lebendiges Klavierspiel hat mehrere Generationen von Studierenden geformt und beflügelt. Seit es verstummt ist, hatte kaum jemand die Gelegenheit, etwas von den wenigen existierenden Tonaufnahmen zu hören. Zu diesem Anlass wurde eine Auswahl daraus restauriert und auf zwei CDs veröffentlicht, um zumindest einen Eindruck von seiner künstlerischen Strahlkraft zu vermitteln.

Die Feierstunde soll ein Anstoß dazu sein, das Andenken an Hans Graf wachzuhalten. In diesem Sinn erzählen Elga Ponzer, Gottfried Scholz und Alexander Jenner aus ihren Erinnerungen, Ton- und Bilddokumente ergänzen die Präsentation der neuen Doppel-CD.
Durch die Matinee führt Claus-Christian Schuster.

	Invitation


			Hommage á Hans Graf

					CD Presentation
	Saturday January 25, 2014 at 11 o’clock in the morning
		Fanny Hensel-Mendelssohn Hall 
	University of Music and Performing Arts Vienna
	 Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Vienna, Austria

January 9, 2014 marks the 20th anniversary of the death of the distinguished pianist and teacher Hans Graf. During his 35 years as a professor of piano performance at the Vienna Academy (now the University of Music and Performing Arts Vienna), he made a major impact on the Austrian musical scene. Alongside his teacher Bruno Seidlhofer and colleagues such as Josef Dichler, Paul Badura-Skoda, Alexander Jenner, Dieter Weber, Hans Graf belonged to the group of young Austrian pianists who were significantly involved in the rise of a new generation of internationally successful pianists. Many of his students (222 alone at the University of Music) are still enriching the music field worldwide.
His spontaneous playing influenced and inspired many generations of students. Due to scarce recordings, possibilities to experience his playing have been few and far between. For this occasion, rare recordings have been restaured, resulting in 2 CDs which will be presented inorder to give us an insight into Hans Graf’s artistic brilliance.
This celebration should inspire us to cherish his memory. Elga Ponzer, Gottfried Scholz und Alexander Jenner will share some of their reminiscences, and recordings and photos will round off the CD presentation. Claus-Christian Schuster will guide us through the program.